Gemäß und aufgrund von Artikel 13 der neuen europäischen Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (ALLGEMEINE DATENSCHUTZVERORDNUNG – DSGVO).

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO 2016/679, Artikel 13) wird der Interessent (Benutzer der Website www.sangiorgiomerate.com) vor der Verarbeitung darüber informiert, dass personenbezogene Daten über die Website erhoben werden unterliegen der Verarbeitung durch das Unternehmen durch IT- und/oder Telematiktools zu den in dieser Richtlinie angegebenen Zwecken.

Zu diesem Zweck wird dem Benutzer die von SANGIORGIO srl (im Folgenden als „SANGIORGIO“ oder „das Unternehmen“ oder „der Datenverantwortlicher“) erstellte Datenschutzrichtlinie vorgelegt, die die auf der Website www.sangiorgiomerate.com verfügbaren Aktivitäten erstellt und gefördert hat .

DATENCONTROLLER

Der Datenverantwortliche für personenbezogene Daten ist SANGIORGIO srl – mit Sitz in Piazza Prinetti 20 – 23807, Merate, Italia – E-Mail info@sangiorgiomerate.it.

Weitere Informationen zu den Rechten der interessierten Partei finden Sie im Abschnitt „Rechte der interessierten Partei“ dieser Richtlinie.

INFORMATIONSVERARBEITUNG

Die personenbezogenen Daten, die der Verarbeitung unterliegen, werden direkt von SANGIORGIO srl oder von ausdrücklich vom Datenverantwortlichen autorisierten Dritten erhoben oder von der Gesellschaft an diese Dritten zur Verfolgung der unten beschriebenen Zwecke weitergegeben.

RECHTSGRUNDLAGE UND ZWECK DER VERARBEITUNG

Die vom Benutzer beim Surfen auf der Website www.sangiorgiomerate.com angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Datenverantwortlichen gemäß den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist in der Erbringung ihrer Dienstleistungen durch das Unternehmen, in der Verwaltung und Ermöglichung der Website sowie in der Begründung, Durchführung und möglichen Beendigung des zwischen den Parteien geschlossenen Online-Kaufvertrags und in der Verpflichtungen aus demselben Vertrag, die sich direkt und/oder indirekt daraus ergeben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch SANGIORGIO verfolgt folgende Zwecke:

  • ABONNIEREN DES SANGIORGIO-NEWSLETTERS: Falls Sie sich entscheiden, den „SANGIORGIO-Newsletter“ zu abonnieren, werden Ihre personenbezogenen Daten nur nach Ihrer ausdrücklichen und ausdrücklichen Zustimmung vom Datenverantwortlichen verarbeitet, um kommerzielle oder werbliche Mitteilungen, entsprechende Aktualisierungen, zum Beispiel zu den neuesten Trends, Neuzugängen, exklusiven Angeboten, Sonderveranstaltungen und Aktionen. Um sich vom Newsletter abzumelden, klicken Sie einfach auf den Abmeldelink am Ende der erhaltenen E-Mails oder schreiben Sie an info@sangiorgiomerate.it.

  • REGISTRIERUNG AUF SANGIORGIOMERATE.COM: Falls Sie sich entscheiden, sich auf der Website www.sangiorgiomerate.com zu registrieren, werden personenbezogene Daten nur nach Ihrer ausdrücklichen und ausdrücklichen Zustimmung vom Datenverantwortlichen zum Zweck der Registrierung auf www.sangiorgiomerate verarbeitet. com. Insbesondere werden Ihr Name, Nachname, E-Mail-Adresse und die Einrichtung eines Zugangspassworts zur Erstellung Ihres persönlichen Kontos verarbeitet, um Informationen über durchsuchte oder vorgeschlagene Produkte, aufgegebene Warenkörbe und kommerzielle Angebote zu senden; um den Kaufprozess zu beschleunigen, um Ihnen zu ermöglichen, den Status von Bestellungen einzusehen und Updates zu getätigten Käufen zu erhalten, sowie um persönliche Einstellungen zu ändern und Ihr Konto zu aktualisieren, um den Verlauf von Retouren und Umtauschanfragen anzuzeigen.

  • ONLINE-SHOPPING-AKTIVITÄTEN: Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden für die Begründung, Verwaltung, Durchführung und/oder den Abschluss des Online-Kaufvertrags verwendet. Die von Ihnen angegebenen Daten werden vom Datenverantwortlichen verarbeitet, um die Bestellung zu verwalten, z Erfüllung der Verpflichtungen aus der geltenden Gesetzgebung. Bei Zahlung per Kreditkarte werden die wesentlichen Informationen zur Durchführung der Transaktion (Kredit-/Debitkartennummer, Ablaufdatum, Sicherheitscode) von STRIPE oder ggf. von Unternehmen, die für die Betrugsbekämpfung zuständig sind, unter Verwendung eines verschlüsselten Protokolls und ohne dass Dritte darauf zugreifen können. Diese Informationen werden vom Verkäufer SANGIORGIO srl niemals angezeigt oder gespeichert.

ART DER VERARBEITUNG

In Bezug auf die in Punkt 1) des vorherigen Abschnitts genannten Zwecke ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und die Zustimmung zu deren Verarbeitung freiwillig.

Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, ist es SANGIORGIO unmöglich, Ihnen zu gestatten, den „SANGIORGIO-Newsletter“ zu abonnieren, kommerzielle oder verkaufsfördernde Mitteilungen zu senden, beispielsweise Updates zu neuesten Trends, Neuzugängen, exklusiven Angeboten, Sonderveranstaltungen und Werbeaktionen.

Wenn Sie sich entscheiden, den Newsletter über den ausschließlich dieser Aktivität gewidmeten Abschnitt der Website zu abonnieren, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und die Zustimmung zu deren Verarbeitung obligatorisch.

In Bezug auf die in Punkt 2) des vorherigen Abschnitts genannten Zwecke ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und die Zustimmung zu deren Verarbeitung freiwillig.

Die Nichterteilung der Zustimmung macht es SANGIORGIO unmöglich, sich bei www.sangiorgiomerate.it zu registrieren, ein persönliches Konto zu erstellen, den Kaufprozess zu beschleunigen, den Status von Bestellungen einzusehen und Updates zu Einkäufen zu erhalten, die Möglichkeit, persönliche Einstellungen zu aktualisieren und Kontoeinstellungen, sehen Sie sich den Verlauf von Rücksendungen und Umtauschanträgen an.

In Bezug auf die in Punkt 3) des vorherigen Abschnitts genannten Zwecke ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und die Zustimmung zu deren Verarbeitung obligatorisch.

Die Nichterteilung der Zustimmung macht es SANGIORGIO unmöglich, mit der Begründung, Verwaltung, Ausführung und/oder dem Abschluss des Online-Kaufvertrags fortzufahren, wodurch es beispielsweise unmöglich wird, Aktivitäten im Zusammenhang mit Zahlung, Versand, Verwaltung von Rücksendungen durchzuführen , Kundenbetreuung, administrative und buchhalterische Zwecke im Zusammenhang mit der Verwaltung der Bestellung und der Erfüllung der Verpflichtungen nach geltendem Recht.

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Der Datenverantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten, die der Benutzer beim Surfen auf der Website www.sangiorgiomerat.com, im Falle einer Registrierung/des Abonnements der von SANGIORGIO bereitgestellten Dienste/Programme und/oder des möglichen Kaufs von von SANGIORGIO bereitgestellten Waren zur Verfügung stellt .

Beispiele für personenbezogene Daten sind Name, Nachname und E-Mail-Adresse, zusätzlich zu den für den Abschluss des Online-Kaufvertrages erforderlichen Daten wie: die Funktionsdaten zur Abwicklung von Zahlung, Versand und Umtausch gekaufter Waren.

VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG VON DATEN

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch den Datenverantwortlichen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze. Der Datenverantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten mit Hilfe von IT- und/oder Telematik-Tools und mit organisatorischen und logischen Verfahren, die sich ausschließlich auf die in dieser Richtlinie angegebenen Zwecke beziehen, und ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den Zugriff, die Offenlegung, die unbefugte Änderung oder die Zerstörung personenbezogener Daten zu verhindern , seinen Verlust und seine unerlaubte und unsachgemäße Verwendung. Das Unternehmen kann seinen Nutzern jedoch nicht garantieren, dass die Maßnahmen zur Sicherheit der Website und der Übertragung von Daten und Informationen auf der Website in der Lage sind, das Risiko eines unbefugten Zugriffs oder Datenverlusts durch Geräte des Nutzers zu begrenzen oder auszuschließen. Aus diesem Grund wird den Benutzern der Website empfohlen, sicherzustellen, dass ihr Computer mit einer geeigneten Software zum Schutz der Datenübertragung ausgestattet ist (z von Daten im Netzwerk. Das Unternehmen verpflichtet sich auch, die Daten nach den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Transparenz zu verarbeiten, die Daten im für die Verarbeitung erforderlichen und genauen Umfang zu erheben und ihre Verwendung nur durch Personal für autorisierte Zwecke zu gestatten. Die Verwaltung und Speicherung der erfassten personenbezogenen Daten erfolgt in Archiven oder auf Servern innerhalb der Europäischen Union, die sich im Besitz des Datenverantwortlichen und/oder von Drittunternehmen befinden, die als externer Datenverarbeiter für die Verarbeitung ernannt wurden und sich auf jeden Fall derzeit in befinden Italien.

In Bezug auf die verschiedenen Zwecke, für die Daten erhoben werden, werden personenbezogene Daten für die zur Erreichung dieses Zwecks unbedingt erforderliche Zeit und in jedem Fall gemäß den geltenden einschlägigen Vorschriften aufbewahrt.

In jedem Fall wird das Unternehmen darauf achten, die Verwendung von Daten auf unbestimmte Zeit zu vermeiden, indem es regelmäßig die tatsächliche Dauerhaftigkeit der Interessen des Benutzers, auf die sie sich beziehen, angemessen überprüft.

DATENVERARBEITER UND EMPFÄNGER

Die erhobenen Daten werden in keiner Weise verbreitet, sondern innerhalb der Grenzen und zu den von den Mitarbeitern des Unternehmens beschriebenen Zwecken auf der Grundlage entsprechender Betriebsanweisungen (z Administratoren usw.). Einige Datenverarbeitungen können auch von Dritten durchgeführt werden, die als externe Datenverarbeiter für die Verarbeitung ernannt wurden und auf die sich der Datenverantwortliche bei der Verwaltung des Vertragsverhältnisses, der Erbringung der angebotenen Dienstleistungen und der organisatorischen Bedürfnisse seiner Aktivitäten stützt oder verwendet werden könnte. Die Daten können insbesondere übermittelt werden an:

  • Öffentliche und private Personen, die aufgrund von Gesetzen, Verordnungen oder Gemeinschaftsgesetzen innerhalb der in diesen Regeln festgelegten Grenzen auf die Daten zugreifen können;

  • Personen, die zu Zwecken des zwischen den Parteien bestehenden Vertragsverhältnisses Zugriff auf Daten benötigen, soweit dies für die Erfüllung von Hilfsaufgaben unbedingt erforderlich ist (wie z.B. Banken und Kreditgeber, technische Dienstleister, Hosting-Provider, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen, Postboten und Versandunternehmen);

  • Berater im Rahmen der für die Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit erforderlichen Grenzen.

DATENÜBERTRAGUNG INS AUSLAND

Die Verwaltung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Servern des Eigentümers und/oder von Drittunternehmen, die ordnungsgemäß als externe Datenverarbeiter mit Sitz in der Europäischen Union ernannt wurden.

Ihre personenbezogenen Daten können gemäß den geltenden Rechtsvorschriften auch in Länder außerhalb der Europäischen Union ins Ausland übermittelt werden.

Die Übermittlung in Länder außerhalb der EU erfolgt, außer in Fällen, in denen dies durch einen Angemessenheitsbeschluss der Kommission gewährleistet ist, so, dass angemessene und angemessene Garantien gemäß den Artikeln 46, 47 oder 49 der Verordnung gewährt werden .

RECHTE DES INTERESSIERTEN

Als Interessent können Sie jederzeit die Ihnen in den Artikeln 15, 16, 17, 18, 20 und 21 der DSGVO gewährten Rechte ausüben, die insbesondere folgende Rechte einräumen:

  • Vom Verantwortlichen gemäß Artikel 15 eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein der verarbeiteten personenbezogenen Daten einzuholen und in diesem Fall Zugang zu den Daten und Informationen zu erhalten, wie: (i) die Zwecke der Verarbeitung; (ii) die Kategorien personenbezogener Daten; (iii) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern mit Sitz in Drittländern oder internationalen Organisationen; (iv) wenn möglich die Speicherdauer der bereitgestellten personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Festlegung dieser Dauer;

  • vom Verantwortlichen gemäß Artikel 16 unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen; unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, unvollständige personenbezogene Daten durch eine ergänzende Erklärung vervollständigen zu lassen;

  • Vom Datenverantwortlichen gemäß Artikel 17 die unverzügliche Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Der Eigentümer ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der in Artikel 17 Absatz 1 genannten Gründe vorliegt;

  • vom Datenverantwortlichen gemäß Artikel 18 die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Artikel 18 Absatz 1 geregelten Hypothesen eintritt;

  • Vom Datenverantwortlichen gemäß Artikel 20 die Übertragbarkeit von Daten zu erhalten oder ihre personenbezogenen Daten, die einem Datenverantwortlichen zur Verfügung gestellt werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Die betroffene Person hat auch das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch den ersten Datenverantwortlichen, dem sie sie bereitgestellt hat, an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, wenn die in Artikel 20 Absatz 1 genannten Bedingungen erfüllt sind. Schließlich, die betroffene Person hat das Recht, die direkte Übermittlung personenbezogener Daten von einem Verantwortlichen an einen anderen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

  • gemäß Artikel 21 der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise zu widersprechen.

Um diese Rechte auszuüben, kann der Benutzer auf sein Konto zugreifen (sofern registriert) oder seine Anfragen einfach an info@sangiorgiomerate.it senden.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass die betroffene Person das Recht hat, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung, unbeschadet der oben genannten Folgen einer Verweigerung der Bereitstellung persönliche Daten. Die betroffene Person hat auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Kontrollbehörde einzureichen.

SANGIORGIO beantwortet Anfragen bezüglich personenbezogener Daten des Interessenten innerhalb eines Monats, außer in Fällen von besonderer Komplexität, für die es bis zu maximal drei Monate dauern kann. In jedem Fall wird der Datenverantwortliche dem Interessenten innerhalb eines Monats nach der Anfrage den Grund für die verspätete Antwort mitteilen. Das Ergebnis der Anfrage wird schriftlich oder in elektronischer Form übermittelt. Im Falle eines Antrags auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung teilt der Datenverantwortliche jedem Empfänger seiner Daten die Ergebnisse der von der betroffenen Person erhaltenen Anträge mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass ein Beitrag von der interessierten Partei verlangt werden kann, wenn sich die Anträge als unbegründet, exzessiv oder sich wiederholend erweisen; In diesem Zusammenhang stellt der Datenverantwortliche ein Register zur Verfügung, um die Interventionsanfragen zu verfolgen.

ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIE

Der Verantwortliche behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit durch Mitteilung an die Benutzer auf der Website www.sangiorgiomerate.com zu ändern. Bitte konsultieren Sie diese Seite daher häufig und beziehen Sie sich auf das Datum der letzten Änderung, das am Ende der Police angegeben ist. Im Falle der Nichtannahme der an dieser Datenschutzrichtlinie vorgenommenen Änderungen kann die betroffene Person den Datenverantwortlichen auffordern, ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Soweit nicht anders angegeben, gilt für die bis dahin erhobenen personenbezogenen Daten weiterhin die bisherige Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung aktualisiert am 24. Mai 2021