Informationen zum Schutz personenbezogener Daten

Willkommen auf unserer Website sangiorgiomerate.it (die Website).

Für SANGIORGIO sind Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Dazu sammeln und verwalten wir Ihre persönlichen Daten mit größter Aufmerksamkeit und ergreifen spezifische Maßnahmen, um sie zu schützen.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch SANGIORGIO im Zusammenhang mit dem Surfen auf sangiorgiomerate.it und der Nutzung der angebotenen Dienste.

Bitte lesen Sie auch die "Cookie-Richtlinie", die "Allgemeinen Nutzungsbedingungen" der Website, die detaillierte Informationen zu den Bedingungen für unsere Dienste enthalten.

Zunächst möchten wir Sie darüber informieren, dass die "Europäische Verordnung 2016/679 zum Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zum freien Datenverkehr" (ab sofort "DSGVO") den Schutz von Personen in Bezug auf Personen vorsieht Verarbeitung personenbezogener Daten als Grundrecht.

Gemäß Artikel 13 der DSGVO teilen wir Ihnen daher Folgendes mit:

Inhaber der Behandlung

Der Datenverantwortliche ist SANGIORGIO srl mit Sitz in Piazza Prinetti 20, Merate 23807 (Lecco), E-Mail info@sangiorgiomerate.it.

Behandlungsinformationen

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden direkt von SANGIORGIO srl oder von ausdrücklich von SANGIORGIO srl autorisierten Dritten gesammelt oder von der Gesellschaft diesen Dritten zur Verfolgung der nachstehend beschriebenen Zwecke mitgeteilt.

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten, die der Benutzer beim Surfen auf der Website www.sangiorgiomerate.it angibt, werden vom für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung wird in der Erbringung seiner Dienstleistungen durch das Unternehmen, in der Verwaltung und Erleichterung der Website sowie in der Einrichtung, Ausführung und möglichen Beendigung des zwischen den Parteien geschlossenen Online-Kaufvertrags und in den Verpflichtungen aus demselben Vertrag festgelegt verbunden und / oder direkt und / oder indirekt daraus abgeleitet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch SANGIORGIO zielt auf folgende Zwecke ab:

  1. SANGIORGIOMERATE.IT NEWSLETTER-REGISTRIERUNG: Wenn der Benutzer beschließt, den "SANGIORGIO-Newsletter" nur nach einer möglichen und spezifischen Zustimmung zu abonnieren, werden die personenbezogenen Daten vom Datenverantwortlichen zum Senden von Mitteilungen verarbeitet Werbung oder Verkaufsförderung, Aktualisierungen, die sich beispielsweise auf die neuesten Trends, Neuankömmlinge, exklusive Angebote, Sonderveranstaltungen und Werbeaktionen beziehen. Um sich vom Newsletter abzumelden, klicken Sie einfach auf den Link zum Abbestellen unten in den erhaltenen E-Mails oder schreiben Sie an info@sangiorgiomerate.it.
  2. REGISTRIERUNG AUF SANGIORGIOMERATE.IT: Falls der Benutzer beschließt, sich auf der Website sangiorgiomerate.it nur nach einer möglichen und spezifischen Zustimmung zu registrieren, werden personenbezogene Daten vom Datenverantwortlichen zum Zweck der Registrierung auf Sangiorgiomerate verarbeitet. en. Insbesondere gegen die Vergabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse und die Festlegung eines Zugangskennworts werden diese zur Erstellung eines persönlichen Kontos verarbeitet, um den Kaufvorgang zu beschleunigen und dem Benutzer zu ermöglichen Um den Status von Bestellungen anzuzeigen und Aktualisierungen zu getätigten Einkäufen zu erhalten, persönliche Einstellungen zu ändern und das Konto zu aktualisieren, können Sie den Verlauf von Rücksendungen und Anfragen zum Warenaustausch anzeigen.
  3. ONLINE-EINKAUFSAKTIVITÄTEN: Die angegebenen personenbezogenen Daten werden für die Einrichtung, Verwaltung, Ausführung und / oder den Abschluss des Online-Kaufvertrags verwendet. Die zur Verfügung gestellten Daten werden vom Datenverantwortlichen zum Zwecke der Verwaltung der Bestellung verarbeitet, beispielsweise unter Bezugnahme auf die Zahlungsaktivität, den Versand, die Übernahme etwaiger Rücksendungen, zur Unterstützung des Kunden und zur Ausführung der Zwecke. Verwaltungsbuchhaltung im Zusammenhang mit der Verwaltung des Auftrags zur Erfüllung der Verpflichtungen aus der geltenden Gesetzgebung. Bei Zahlung mit Kreditkarte werden die grundlegenden Informationen für die Ausführung der Transaktion (Kredit- / Debitkartennummer, Ablaufdatum, Sicherheitscode) direkt von STRIPE oder möglicherweise von Unternehmen verarbeitet, die für die Betrugsbekämpfung zuständig sind über ein verschlüsseltes Protokoll und ohne dass Dritte in irgendeiner Weise darauf zugreifen können. Diese Informationen werden jedoch niemals vom Verkäufer angezeigt oder gespeichert (SANGIOGIO srl).

Art der Behandlung

In Bezug auf die in Absatz 1) des vorhergehenden Absatzes genannten Zwecke ist die Angabe personenbezogener Daten und die Zustimmung zu deren Behandlung fakultativ. Wenn Sie keine Einwilligung erteilen, kann SANGIORGIO nicht den "SANGIORGIO-Newsletter" abonnieren, kommerzielle oder Werbemitteilungen senden, Aktualisierungen, die sich beispielsweise auf die neuesten Trends, Neuankömmlinge und exklusive Angebote beziehen. , besondere Ereignisse und Aktionen.

Wenn der Benutzer beschließt, das Abonnement des Newsletters über den Abschnitt der Website fortzusetzen, der ausschließlich dieser Aktivität gewidmet ist, ist die Angabe personenbezogener Daten und die Zustimmung zu deren Behandlung obligatorisch.

In Bezug auf die in Absatz 2) des vorhergehenden Absatzes genannten Zwecke ist die Angabe personenbezogener Daten und die Zustimmung zu deren Behandlung fakultativ. Wenn keine Einwilligung erteilt wird, kann SANGIORGIO die Registrierung auf sangiorgiomerate.it nicht zulassen, ein persönliches Konto erstellen, den Kaufvorgang beschleunigen und dem Benutzer die Möglichkeit geben, persönliche Einstellungen zu ändern und die Einstellungen zu aktualisieren 'Konto, um die Geschichte der Rücksendungen und Anfragen für den Austausch von Waren anzuzeigen.

In Bezug auf die in Absatz 3) des vorhergehenden Absatzes genannten Zwecke ist die Angabe personenbezogener Daten und die Zustimmung zu deren Behandlung obligatorisch. Ein Versäumnis, eine Einwilligung zu erteilen, macht es SANGIORGIO unmöglich, mit dem Aufbau, der Verwaltung, der Ausführung und / oder dem Abschluss des Online-Kaufvertrags fortzufahren, weshalb es beispielsweise unmöglich ist, beispielsweise die mit der Zahlung verbundenen Aktivitäten auszuführen , Versand, Übernahme von Rücksendungen, Kundendienstaktivitäten, Ausführung von Verwaltungs- und Buchhaltungszwecken im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung und Erfüllung von Verpflichtungen aus der geltenden Gesetzgebung.

Personenbezogene Daten verarbeitet

Die vom Datenverantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten sind diejenigen, die der Benutzer beim Surfen auf der Website www.sangiorgiomerate.it anlässlich einer Registrierung / eines Abonnements für die Dienste / Programme, die SANGIORGIO und / oder der möglicher Kauf von Produkten, die SANGIORGIO zur Verfügung gestellt werden, wie zum Beispiel: Name, Nachname und E-Mail-Adresse, zusätzlich zu den Daten, die für die Bereitstellung des Online-Verkaufsdienstes erforderlich sind, wie zum Beispiel diejenigen, die für die Ausführung des Zahlung und Versand / Umtausch gekaufter Produkte.

Methoden der Datenverarbeitung und -speicherung

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den oben genannten Gesetzen und den Vertraulichkeitsverpflichtungen verarbeitet, die die Tätigkeit des für die Verarbeitung Verantwortlichen anregen. Die Daten werden sowohl mit IT-Tools als auch auf Papier und auf jedem anderen geeigneten Medium unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen gemäß Art. 5 Abs. 1 verarbeitet. 1 Brief F der DSGVO.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch den Datenverantwortlichen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten mithilfe von IT- und / oder Telematik-Tools sowie mit organisatorischen und logischen Methoden, die in engem Zusammenhang mit der Verfolgung der in dieser Erklärung angegebenen Zwecke stehen, und ergreift die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen, um den Zugriff und die Offenlegung zu verhindern. unbefugte Änderung oder Zerstörung personenbezogener Daten, deren Verlust und deren rechtswidrige und fehlerhafte Verwendung. Das Unternehmen kann seinen Nutzern jedoch nicht garantieren, dass die Maßnahmen zur Sicherheit der Website und zur Übertragung von Daten und Informationen auf der Website das Risiko eines unbefugten Zugriffs oder einer unbefugten Verbreitung von Daten durch Geräte begrenzen oder ausschließen können in Bezug auf den Benutzer. Aus diesem Grund wird den Benutzern der Website empfohlen, sicherzustellen, dass ihr Computer mit einer geeigneten Software zum Schutz der Übertragung von Daten im Netzwerk ausgestattet ist (z. B. aktualisiertes Antivirenprogramm) und dass ihr Internetprovider geeignete Maßnahmen zur Sicherheit der Übertragung getroffen hat. von Daten im Netzwerk. Das Unternehmen verpflichtet sich außerdem, die Daten nach den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Transparenz zu verarbeiten, sie im für die Verarbeitung erforderlichen und genauen Umfang zu erheben und ihre Verwendung nur durch Personal für den autorisierten Zweck zuzulassen.

In Bezug auf die verschiedenen Zwecke, für die sie erhoben werden, werden personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt, die unbedingt erforderlich ist, um sie zu erreichen, und in jedem Fall in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Empfänger und Datenprozessoren

Die gesammelten Daten werden in keiner Weise verbreitet, sondern innerhalb der Grenzen und für die von den Mitarbeitern des Unternehmens beschriebenen Zwecke auf der Grundlage angemessener Betriebsanweisungen (z. B. Verwaltungs-, Handels-, Marketing-, Rechts-, Systemadministratoren usw.) verarbeitet. .). Einige Datenverarbeitungen können auch von Dritten durchgeführt werden, die zu externen Datenverarbeitern ernannt wurden und von denen der für die Verarbeitung Verantwortliche im Rahmen der Verwaltung des Vertragsverhältnisses, der Erbringung der angebotenen Dienstleistungen und für die organisatorischen Anforderungen seines Geschäfts Gebrauch macht oder machen könnte. Insbesondere könnten die Daten übermittelt werden an:

  1. öffentliche und private Personen, die gemäß den Bestimmungen des Gesetzes, der Verordnung oder der Gemeinschaftsgesetzgebung innerhalb der in diesen Regeln vorgesehenen Grenzen auf die Daten zugreifen können;
  2. Personen, die im Rahmen der vertraglichen Beziehung zwischen den Parteien auf Daten zugreifen müssen, und zwar innerhalb der Grenzen, die für die Erfüllung von Hilfsaufgaben unbedingt erforderlich sind (z. B. Banken und Kreditinstitute, Anbieter technischer Dienstleistungen, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen) , Kommunikationsagenturen, Postkuriere und Speditionen);
  3. Berater im Rahmen der für die Erfüllung ihrer beruflichen Tätigkeit erforderlichen Grenzen.

Die aktualisierte Liste der zur Verarbeitung befugten externen Manager und Personen befindet sich am Hauptsitz des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und steht der interessierten Partei auf Anfrage per E-Mail unter info@sangiorgiomerate.it zur Verfügung.

Datenübertragung ins Ausland

Die erhobenen Daten werden nicht an die ausländischen Partner des Eigentümers weitergegeben

Rechte der Interessenten

Als interessierte Partei kann der Nutzer jederzeit die in den Artikeln 15, 16, 17, 18, 20 und 21 der DSGVO vorgesehenen Rechte ausüben, die insbesondere das Recht verleihen:

  1. vom Datenverantwortlichen gemäß Artikel 15 die Bestätigung erhalten, dass personenbezogene Daten verarbeitet werden, und in diesem Fall Zugang zu den Daten und zu Informationen wie: (i) den Zwecken erhalten der Behandlung; (ii) die Kategorien personenbezogener Daten; (iii) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere wenn es sich um Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen handelt; (iv) nach Möglichkeit die Aufbewahrungsfrist der bereitgestellten personenbezogenen Daten oder, falls nicht möglich, die Kriterien zur Bestimmung dieser Frist;
  2. vom für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 16 unverzüglich die Berichtigung ungenauer personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zu erhalten; Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat der Betroffene das Recht, die Integration unvollständiger personenbezogener Daten auch durch Abgabe einer zusätzlichen Erklärung zu erhalten.
  3. vom Datenverantwortlichen gemäß Artikel 17 unverzüglich die Löschung personenbezogener Daten zu erteilen. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der in Artikel 17 Absatz 1 genannten Gründe vorliegt.
  4. vom Datenverantwortlichen gemäß Art. 18 die Einschränkung der Behandlung, wenn eine der in Artikel 18 Absatz 1 geregelten Hypothesen auftritt;
  5. vom Datenverantwortlichen gemäß Artikel 20 die Portabilität von Daten zu erhalten oder die ihn betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format zu erhalten, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen wird. Der Interessent hat auch das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch den ersten Eigentümer, dem er sie zur Verfügung gestellt hat, an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die in Artikel 20 Absatz 1 genannten Bedingungen erfüllt sind. Schließlich hat der Interessent das Recht dazu die direkte Übermittlung personenbezogener Daten von einem Datenverantwortlichen an einen anderen zu erhalten, sofern dies technisch machbar ist;
  6. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, ganz oder teilweise gemäß Artikel 21 widersprechen.

Um ihre Rechte auszuüben, kann der Benutzer den entsprechenden Abschnitt in seinem Konto (falls registriert) verwenden oder seine Anfragen an info@sangiorgiomerate.it senden.

Es ist auch zu beachten, dass die interessierte Partei das Recht hat, die Einwilligung jederzeit unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung zu widerrufen. unbeschadet der oben genannten Konsequenzen hinsichtlich einer möglichen Verweigerung der Bereitstellung solcher personenbezogener Daten. Der Interessent hat auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Sie können Anfragen bezüglich der Ausübung dieser Rechte stellen, indem Sie sich an den Datenverantwortlichen unter der E-Mail-Adresse info@sangiogiomerate.it wenden.

SANGIORGIO sl verpflichtet sich, auf die Anfragen des Interessenten innerhalb eines Monats zu antworten, außer in Fällen besonderer Komplexität, für die es maximal drei Monate dauern kann. In jedem Fall teilt der Datenverantwortliche dem Interessenten den Grund für die Wartezeit innerhalb eines Monats nach der Anfrage mit. Das Ergebnis der Anfrage wird schriftlich oder elektronisch mitgeteilt. Im Falle eines Antrags auf Berichtigung, Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung verpflichtet sich der für die Verarbeitung Verantwortliche, jedem Empfänger seiner Daten die Ergebnisse der vom Interessenten eingegangenen Anfragen mitzuteilen, es sei denn, dies ist unmöglich oder mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden.

Das Unternehmen legt fest, dass ein möglicher Beitrag von der interessierten Partei angefordert werden kann, wenn die Fragen offensichtlich unbegründet, übermäßig oder sich wiederholend sind. In dieser Hinsicht verfügt der Datenverantwortliche über ein Register zur Verfolgung von Interventionsanforderungen.

Änderungen an diesen Informationen

Die ständige Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen kann zu Änderungen der bisher beschriebenen Merkmale der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten führen. Infolgedessen kann diese Datenschutzerklärung im Laufe der Zeit geändert und ergänzt werden, was auch im Hinblick auf neue regulatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten erforderlich sein kann.

Wir laden Sie daher ein, den Inhalt regelmäßig zu überprüfen. Wenn möglich, werden wir versuchen, Sie unverzüglich über die vorgenommenen Änderungen und deren Folgen zu informieren

In jedem Fall wird die aktualisierte Version der Datenschutzinformationen auf dieser Seite veröffentlicht und gibt das Datum der letzten Aktualisierung an.

Legislative Verweise und nützliche Links

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch SANGIORGIO in voller Übereinstimmung mit den Bestimmungen der allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/679, den Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten Italiens und den Bestimmungen der Aufsichtsbehörde. Italienisch (http://www.garanteprivacy.it).

Letzte Aktualisierung 22/05/2018